Link verschicken   Drucken
 

Die Geschichte des SV Werdum

Der Verein von 1962 bis 2010

Entwicklung

(mehr....)

Ziele

(mehr....)

Erfolge

(mehr....)

 

1978 wurde mit Angelika Becker das 300. Mitglied aufgenommen. Es war das Signal für den Aufstieg des SV Werdum von einem kleinen dörflichen Sportverein hin zu einem großen Mehrspartenverein mit einem breit gefächerten Sportangebot. Die steigende Angebotspalette und die anerkannten Aktivitäten des Vereins lockten in den Folgejahren immer mehr Sportler in die SV-Familie. Heute zählt der Verein rund 650 Sportlerinnen und Sportler und hat damit fast so viele Mitglieder wie Werdum Einwohner hat. Sie können sich in den Sparten Fußball, Tischtennis, Turnen,  Sportkegeln, Jiu-Jitsu, Badminton, Freizeitsport mit Walking und Fitness sportlich betätigen.


Der SV Werdum hat sich damit zum größten Verein in der Gemeinde entwickelt und verfügt über gut ausgestattete und moderne Sportanlagen.