Link verschicken   Drucken
 

Tischtennis-Team wird Vize-Meister

13.04.2017

Die Tischtennis-Mannschaft des SV Werdum erreichte in der abgelaufenen Saison den sehr guten zweiten Platz in der 2. Kreisklasse des Kreises Aurich/Wittmund.

 

Aufgrund von Abgängen spielte unsere Mannschaft gegenüber der Vorsaison mit vier Spielern und musste sich aus der 1. Kreisklasse (sechs Spieler erforderlich) zurückziehen. Staffelleiter Thomas Bienert ("Bino") vom Tischtennis-Kreisverband Wittmund führte dabei für die Spielzeit einen neuen Modus ein: Wurde die Hinrunde der 2. Kreisklasse noch regional nach Ost und West aufgeteilt, erfolgte die Aufteilung der Rückrunde anhand der Platzierung aus der Hinrunde. 

 

Die Mannschaft des SV erreichte in der Ost-Gruppe der Hinrunde den dritten Platz im Feld von sieben Teams. Damit konnte sie sich für die "Champions-League" der Rückrunde qualifizieren. Dort warteten teilweise unbekannte gegnerische Teams aus der West-Staffel, was dem Modus zusätzlichen Reiz gab. Die Meisterschaft entschied sich am 07.04.2017 im "Lokalderby" gegen den TuS Esens, welches die Esenser gewinnen konnten.

 

So standen am Ende neben vier Siegen nur ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche. Top-Spieler Lars Liebermann belegte in der Spieler-Rangliste zusammen mit dem erstgesetzten Spieler der Esenser Mannschaft den ersten Platz in der Spieler-Rangliste! Außerdem spielten wir mit Thorsten Sassen, Hermann Hinrichs, Peter Ommen (Ersatz), Siebelt Ulfers (Ersatz) und Jann Egberts.